Veranstaltungen

26.04.2018 (Donnerstag)

Neuroradiologie Aktuell 2018

26.04.2018 - 28.04.2018

Der Kongress 2018 findet vom 26.04. bis 28.04. statt.

Meldungen

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

HAST - Programm

HAST - 10/11.12.2015
   
(ca 900KB)
Wissenschaftliches Programm, Donnerstag, 10.12.2015
UhrzeitThemaREFERENT
     
11:30-12:00 Begrüßungs-Imbiß  
     
Vorsitz: EckertSchlaganfall – Logistik  
12:00-14:00 Begrüßung Eckert
  Neue Antikoagulantien: Konsequenzen für Akuttherapie und Sekundärprophylaxe Röther
  Ausbildung Thrombektomie Ernst
  Thrombektomie Versorgungskonzepte aus Sicht der DSG Busse
  ASPECTS Training mit TED Indikationsstellung: Interdisziplinäre Fallkonferenz mit TED Eckert
     
14:00-14:30 Pause  
     
Vorsitz: FiehlerSchlaganfallbildgebung – Spezialdiagnostik  
14:30-16:30 Craniektomie: Zu welchem Zeitpunkt? Regelsberger
  Ersetzen die CTA-Quellbilder die CT-Perfusion? Schramm
  CT-Perfusion: CBV-Minderung = irreversibler Infarkt? Knauth
  Indikationsstellung ausgewählte Fälle Interdisziplinäre Fallkonferenz mit TED Brekenfeld, Buhk
     
16:30-17:00 Pause  
     
Vorsitz: ZeumerAngiographie Dyna CT, Expert CT  
17:00-18:00 Strahlenbelastung in der Neurointervention Struffert
  Perfusionsbildgebung nach Thrombektomie Struffert
  Schrankenstörung nach Thrombektomie Buhk
     
     
19:00 Gemeinsames Abendessen, Restaurant Mazza, im Veranstaltungsort  
     

 

Wissenschaftliches Programm, Freitag, 11.12.2015

UhrzeitThemaREFERENT
Vorsitz: FiehlerEndovaskuläre Therapie - Management  
09:00-10:45 Aktuelle Studienlage: Zweifel beseitigt. Was kommt jetzt? Fiehler
  Ökonomie: Ist die Thrombektomie lukrativ? Bosch
  Basilaristhrombose – Hinten alles anders? Grzyska
  TICI Training mit TED, Fallbeispiele mit TED Brekenfeld
     
10:45-11:15 Pause  
     
Vorsitz: ZeumerEndovaskuläre Therapie: Technik / Komplikationen  
11:15-13:00 Tipps und Tricks:  
  Primäre Aspiration mit Videodemonstration Weber
  Neue Techniken mit Videodemonstration Möhlenbruch
  Späte Thrombektomie. Das Zeitfenster ist individuell Eckert
  Komplikationsmanagement: Fallbeispiele mit TED Fiehler, Eckert
     
13:00-14:00 Mittagessen  
     
  Hands-on  
  Thrombektomie-Devices: Kurzpräsentationen zu technischen Details Eckert
14:00-16:00 Endovaskuläre Therapie im Flußmodel und Simulator Brekenfeld,
Buhk, Eckert,
Fiehler,
Hesselmann,
Grzyska,
Weber,
Möhlenbruch
     
16:00 Uhr Schlußwort Fiehler
     
HAST - 4/5.12.2014
   
(ca 900KB)
Wissenschaftliches Programm, Donnerstag, 4.12.2014
UhrzeitThemaREFERENT
     
11:30-12:00 Begrüßungs-Imbiß  
     
Vorsitz: EckertSchlaganfallbildgebung – Basisdiagnostik  
12:00-14:00 Begrüßung Eckert
  GP IIb/IIIa Inhibitoren beim akuten Schlaganfall Röther
  MRT Diagnostik vorAntikoagulation Fiehler
  CT-Perfusion: Standards und Pitfalls Eckert
  Indikationsstellung: Interdisziplinäre Fallkonferenz mit TED Brekenfeld, Eckert
     
14:00-14:30 Pause  
     
Vorsitz: FiehlerSchlaganfallbildgebung – Spezialdiagnostik  
14:30-16:30 Wake-up Stroke: Diagnostik und Therapie Thomalla
  Kollateralen in der CT/MRT-Angiographie Frölich
  Multiparametrische Infarktprädiktion Kemmling
  Indikationsstellung: Interdisziplinäre Fallkonferenz mit TED Fiehler, Brekenfeld
     
16:30-17:00 Pause  
     
Vorsitz: ZeumerAngiographische CT  
17:00-18:00 Periprozedurale FLAT Panel Perfusion: Wo stehen wir heute? Dörfler
  Blutungsausschluss: Reicht die FP-CT? Buhk
     
     
19:00 Gemeinsames Abendessen, Restaurant Mazza, im Veranstaltungsort  
     

 

Wissenschaftliches Programm, Freitag, 5.12.2014

UhrzeitThemaREFERENT
Vorsitz: JansenEndovaskuläre Therapie - Management  
09:00-10:45 Aktuelle Studienlage/Ethik in der Studienrekrutierung Fiehler
  Periinterventionelles Management Michels
  Basilaristhrombose – hinten alles anders? Grzyska
  Fallbeispiele mit TED Eckert, Fiehler
     
10:45-11:15 Pause  
     
Vorsitz: ZeumerEndovaskuläre Therapie: Technik / Komplikationen  
11:15-13:00 Tipps und Tricks:  
  Thrombektomie mit ballonarmiertem Introducer Gralla
  Thrombektomie mit Intermediate Aspirationskatheter Eckert
  Akute Carotis-Intervention Jansen
  Komplikationsmanagement: Fallbeispiele mit TED Eckert, Brekenfeld
     
13:00-14:00 Mittagessen  
     
  Hands-on  
14:00-16:00 Thrombektomie-Devices: Kurzpräsentationen zu technischen Details Firmen
  Endovaskuläre Therapie im Flußmodel und Simulator Brekenfeld,
Buhk, Eckert,
Fiehler,
Gralla,
Hesselmann,
Jansen,
Grzyska
     
16:00 Uhr Schlußwort Fiehler
     
HAST - 12/13.12.2013
   
(ca 900KB)
Wissenschaftliches Programm, Donnerstag, 12.12.2013
UhrzeitThemaREFERENT
     
11:30-12:00 Begrüßungs-Imbiß  
     
Vorsitz: EckertStroke CT  
12:00-14:00 Begrüßung Eckert
  Neue Thrombolytika: Tenecteplase, Desmoteplase ... Röther
  Diagnostik: Wer profitiert nicht von der Thrombektomie? Knauth
  CT Perfusion: Infarktprädiktion an der Workstation, geht das? Kemmling
  Indikationsstellung: Interdisziplinäre Fallkonferenz mit TED Eckert
     
14:00-14:30 Pause  
     
Vorsitz: FiehlerStroke MRT  
14:30-16:30 MR-gestützte Thrombolyse: Status quo, aktuelle Studien Thomalla
  Pitfalls in der Akuten MR-Diagnostik Goebell
  Wie verlässlich ist die Notfall- MR-Angiographie? Ilies
  Indikationsstellung: Interdisziplinäre Fallkonferenz mit TED Fiehler
     
16:30-17:00 Pause  
     
Vorsitz: ZeumerAngiographische CT  
17:00-18:00 Parenchymdarstellung, Perfusion Buhk
  Gefäßdarstellung, IV-DSA Buhk
  Fallbeispiele Acute Stroke Intervention Kämmerer
     
19:30 Gemeinsames Abendessen, Restaurant Mazza, im Veranstaltungsort  
     

 

Wissenschaftliches Programm, Freitag, 13.12.2013

UhrzeitThemaREFERENT
Vorsitz: KnauthEndovaskuläre Therapie - Management  
09:00-10:45 I.A. Studien 2012/13 – Schlussfolgerungen für die Praxis Fiehler
  Vollnarkose oder Analgosedierung? Brekenfeld
  DRG, OPS, ZE: Wie erkläre ich es meinem Kaufmann? Ehlebracht
  Fallbeispiele mit TED Eckert/Fiehler
     
10:45-11:15 Pause  
     
Vorsitz: ZeumerEndovaskuläre Therapie - Technik  
11:15-13:00    
  Logistik: Wie kann ich Zeit gewinnen? Eckert
  Zugangsweg und Stentauswahl: Wie beschleunige ich die Reperfusion? Jansen
  Tipps und Tricks, Komplikationsmanagement Weber
  Komplikationsmanagement: Fallbeispiele mit TED Eckert/Fiehler
     
13:00-14:00 Mittagessen  
     
  Hands-on  
14:00-16:00 Kurz-Präsentationen: Thrombektomie-Devices Firmen
  Endovaskuläre Therapie im Flußmodel und Simulator Brekenfeld/Buhk/
Eckert/Fiehler/
Knauth/Jansen/
Leppien
     
16:00 Uhr Schlußwort Fiehler
     
HAST - 6/7.12.2012
   
(ca 500KB)
Wissenschaftliches Programm, Donnerstag, 6.12.2012
UhrzeitThemaREFERENT
     
11:00:00 Shuttle Transport vom Hotel zum ESI  
     
11:30-12:00 Begrüßungs-Imbiß  
     
Vorsitz: EckertStroke CT  
12:00-14:00 Begrüßung Eckert
  Klinik: "Stroke Mimics" Röther
  Nativ CT: Technik der Thrombusdarstellung
und Bedeutung für Therapientscheidung
Riedel
  CT Perfusion: Kriterien für die Patientenselektion Kemmling
  Indikationsstellung: Interdisziplinäre
Fallkonferenz mit TED
Eckert
     
14:00-14:30 Pause  
     
Vorsitz: FiehlerStroke MRT  
14:30-16:30 Klinik:Probleme bei der Indikationsstellung, Neue Antikoagulantien Gerloff
  Neue Studien zur MRT-Bildgebung Fiehler
  Progressive Stroke in der MRT: Wachsender Kern?
Schrumpfende Penumbra?
Jung
  Indikationsstellung ausgewählte Fälle Interdisziplinäre
Fallkonferenz mit TED
Fiehler
     
16:30-17:00 Pause  
     
Vorsitz: ZeumerAngiographie  
17:00-18:00 Entwicklungen in der Angiographietechniken Siemens/Philips
  Klinische Anwendung der Parenchymbildgebung in der Angiographie Buhk
     
18.30 Uhr Shuttle Rücktransport Hotel  
     
19:30 Gemeinsames Abendessen, Hotel  
     

 

Wissenschaftliches Programm, Freitag, 7.12.2012

UhrzeitThemaREFERENT
Vorsitz: KnauthEndovaskuläre Therapie - Management  
09:00-10:45 Update: klinische Studien Fiehler
  Logistik: Work-flow statt Work-around Brekenfeld
  Periprozedurale Pharmakotherapie: Brauchen wir die IA Lyse noch ? Eckert
  Fallbeispiele mit TED Eckert/Fiehler
     
10:45-11:15 Pause  
     
Vorsitz: ZeumerEndovaskuläre Therapie - Technik  
11:15-13:00    
  "One size fits nothing" Von Kathetern und Führungsdrähten Kämmerer
  Thrombektomie-Devices - Wo sind Unterschiede? Wann welches ? Jansen
  Atherothrombotische Verschlüsse: Akutes Stenting Knauth
  Komplikationsmanagement: Fallbeispiele mit TED Eckert/Fiehler
     
13:00-14:00 Mittagessen  
     
  Hands-on  
14:00-16:00 Endovaskuläre Therapie im Flußmodel und Simulator Brekenfeld/Buhk/
Eckert/Fiehler/
Knauth/Jansen/
Leppien
     
16:00 Uhr Schlußwort Fiehler
     
16:10 Uhr Shuttle Transport Hotel, Hauptbahnhof, Flughafen  
HAST - 1/2.12.2011
   
(ca 280KB)
Wissenschaftliches Programm, Donnerstag, 1.12.2011
Diagnostik:
Urzeit Thema Refent
  Stroke CT Vorsitz: Prof. Zeumer  
12:00 Begrüßung Eckert
12:00-14:00 Stroke CT: Aktuelle Studienlage Eckert
  Technik:
CT - Angiographie und CT Perfusion:
neue Applikationen
Fa. Philips/
Fa. Siemens
  Fallstricke bei der Befundung Eckert
  Klinische Fallkonferenz CT mit TED Eckert
14:00-14:30 Pause  
  Stroke MRT Vorsitz: Prof. Jansen  
14:30-16:00 Stroke MR: Aktuelle Studienlage Fiehler
  Technik:
Diffusion, Perfusion, MR-Angiographie:
neue Sequenzen und Applikationen
Fa. Philips/
Fa. Siemens
  Fallstricke bei der Befundung Siemonsen
  Klinische Fallkonferenz MR mit TED Fiehler
16:30-17:00 Pause  
17:00-18:00 Hands-on:
CT- und MR-Workstations mit
Betreuung durch die Firmen
Siemens und Philips
 
ab 18:00 Shuttle Transport zum Hotel  
20:00 Gemeinsames Abendessen im Hotel Radisson Blu,
Hamburg Airport
 

 

Wissenschaftliches Programm, Freitag, 2.12.2011
Therapie:

Urzeit Thema Refent
  Akuter Schlaganfall:
Therapie-Management
Vorsitz: Prof. Knauth
 
09:00-10:45 Therapieentscheidung:
Primär IV oder primär endovaskulär
Jansen
  Pharmakotherapie: GP IIb/IIIa-
Inhibitoren, rt-PA, „Bridging“
Primär IV oder primärendovaskulär
Eckert
  Mechanische Rekanalisaton beim
atherothrombotischem Verschluss
Knauth
  Mechanische Rekanalisaton beim
embolischen Verschluss
Fiehler
  Schleuse, Introducer, Innenkatheter:
Was passt wie?
Brekenfeld
10:45-11:15 Pause  
  Endovaskuläre Therapie
Vorsitz: Prof. Zeumer
 
11:15-13:00 Fallkonferenz, Videodemonstration mit TED Eckert/Fiehler
Komplikationsmanagement mit TED Eckert/Fiehler
13:00-14:00 Mittagessen  
14:00-16:00 Hands-on:
Endovaskuläre Therapie im Flussmodell und Simulator
 
16:00 Schlusswort Fiehler