Neuroradiologie Aktuell - Anmeldung

Das Original


Programm (ca 1MB)

"Neuroradiologie Aktuell" ist ein klinisch orientiertes Symposium mit lebhaften Diskussionen. Im Fokus steht die Vermittlung von klinisch relevantem neuroradiologischem Basiswissen, das von bewährten Referenten in verständlicher und zuweilen auch unterhaltsamer Form aktualisiert wird.

Die erste Veranstaltung "Neuroradiologie Aktuell" fand 1991 statt - im Jahr 2016 haben wir das 25. Jahr gefeiert! Das Konzept wurde von Prof. Zeumer (Neuroradiologie im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf) gemeinsam mit Prof. Zanella (Neuroradiologie im Universitätsklinikum Frankfurt/M) entwickelt. Seit 2008 wird "Neuroradiologie Aktuell" gemeinsam von Prof. Fiehler (Hamburg) und Prof. Bendszus (Heidelberg) ausgerichtet.

Auch ohne Werbung ist es in den letzten Jahren immer rasch gelungen, alle 350 Plätze zu besetzen. Wir verdanken das vor allem der Treue unseres Stammpublikums, auch nachdem wir aus der traditionellen Katholischen Akademie in das Auditorium der Bucerius Law School umgezogen sind. Hier ist ein hochmodernes Auditorium in klassisch-hanseatischer Umgebung mit unschlagbar zentraler Lage verbunden - keine 15 Minuten Fußweg vom Jungfernstieg entfernt.

Wenn man einen solchen Klassiker wie "Neuroradiologie Aktuell" betreuen darf, muss man vorsichtig modernisieren. Zeugnis dessen sind neue Formate wie "Dialog in der Klinik" und "Casus Interruptus", die wir nach Rückmeldung von den Teilnehmern eingeführt und weiter verfeinert haben. Das werden wir auch in Zukunft tun. Wir hoffen, dass unser traditionelles Symposium im frühlingshaften Hamburg dadurch auch weiter seine Freunde finden wird. Wir freuen uns auf Sie!

 

Unsere erste Online-Version des Neuroradiologie-Aktuell Klassikers im April ist auf sehr positive Resonanz gestoßen. Daher werden wir am 18. und 19. November 2021 ein zweites Mal ein Medley besonders interessanter Vorträge der vergangenen Jahre präsentieren und möchten mit Ihnen diskutieren, wie wir mit dem Wissen von heute auf diese Themen schauen.
Für die sonst spontan erfolgenden Zwischenfragen, steht uns eine Chat-Funktion zur Verfügung, so dass wir guter Dinge sind, die gewollte Interaktivität und den klinischen Bezug mit unseren Teilnehmern auch in diesem Jahr nicht missen zu müssen. Die Veranstaltung wird auch dieses Mal nicht aufgezeichnet, die Vorträge stehen nicht für spätere Abrufe zur Verfügung. Für die Veranstaltung wurden 12 Fortbildungspunkte bei der Hamburger Ärztekammer beantragt.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 15.11.2021. Bitte halten Sie für die Anmeldung Ihre EFN Nummerbereit, damit wir diese nach der Veranstaltung an die Ärztekammer zwecks Gutschrift der Punkte übermitteln können.

Die Informationen zum Veranstaltungs-Log-in werden ca. 2 Tage vor der Veranstaltung per Mail verschickt. Bitte vergessen Sie daher nicht, bei der Anmeldung eine Mailadresse anzugeben. Für die Begleichung der Teilnahmegebühr werden Sie nach der Veranstaltung eine Rechnung mit den notwendigen Zahlungsinformationen bekommen. Bitte geben Sie bei Ihrer Registrierung die entsprechende Rechnungsadresse an. Bitte sehen Sie von Vorab-Überweisungen ab. Die Teilnahmezertifikate werden nach der Veranstaltung per Post verschickt.

 

Kongressanmeldung

Veranstaltungszeitraum: 18.11.2021 13:30 – 18:00 Uhr
19.11.2021 13:00 – 17:05 Uhr
Veranstaltungsort: Online
Fachlicher Ansprechpartner:   Prof. Dr. med. J. Fiehler, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Prof. Dr. med. M. Bendszus, Universitätsklinikum Heidelberg
Teilnahmegebühr: 75,00 EUR (Sie erhalten eine Rechnung)
Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung verbindlich ist
Stornierung: bis zum 15.11.2021 ist eine kostenfreie Stornierung durch den Teilnehmer möglich.
Bei einer späteren Stornierung oder Nichtteilnahme fallen 100 % der Teilnehmergebühr an.
Anmeldung: >> Anmeldeformular << (bitte anklicken)
   
Organisation  
Ansprechpartner: Birte Müllers
Klinik und Poliklinik für Neuroradiologische
Diagnostik und Intervention
am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Martinistraße 52
20251 Hamburg
Mail: nrad-aktuell@uke.de
Telefon: 040-7410-55598